Behandlung

Depressionen, Angsterkrankungen (Agoraphobie, Panikattacken, Soziale Phobie, spezifische Phobien, Generalisierte Angststörung), Zwangsstörungen, Anpassungsstörungen, Posttraumatische Belastungsstörungen, Aufarbeitung traumatischer Erfahrungen (Missbrauch, Gewalterfahrungen, Unfälle, negative Kindheitserlebnisse, Verlusterfahrungen, existentielle Erfahrungen), Psychosomatische Störungen (wie Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Tinnitus, Schwindel, Magen-Darm-Störungen, Schlafstörungen, sexuelle Funktionsstörungen), Dysmorphophobie, , Persönlichkeitsstörungen wie die Borderline- oder die narzisstische Persönlichkeitsstörung, Suchterkrankungen (wie Alkohol-Abhängigkeit, Spielsucht, pathologischer PC-Gebrauch, Sexsucht, Arbeitssucht), Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS), spirituelle Krisen, Beziehungskrisen, Burnout-Syndrom

Angebot

Einzeltherapie, Paartherapie, Supervision, Coaching

Medikamentöse Begleitbehandlung möglich

Finanzierung

alle Kassen und privat

Therapierichtung

integrativ-lösungsorientiert mit tiefenpsychologischem Schwerpunkt

Spezielle Therapietechniken

Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR), Brainspotting, Defragmentierung, imaginative Techniken (v.a. Katathymes Bilderleben), Traumdeutung, achtsamkeitsbasierte Psychotherapie, Familienaufstellung und IFS (Inneres Familien-System) bzw. Inneres Team